Viel Platz für persönliche Entfaltung

Die Räume der Spatzen in der Hofmühlgasse

Kinder brauchen Platz zur Entfaltung. Die Räume im Kinderhaus Hofmühlgasse sind entsprechend großzügig. Der Hauptraum steht ganz im Zeichen von Kreativität und Kulinarik. Er enthält einen Bastelbereich mit Sitzgelegenheit für alle Spatzen sowie eine umfangreiche Sammlung an Spielen, Materialien und Arbeitsunterlagen (Vorschule). Daneben liegt die Spatzentafel, an der Jausen und Mittagessen verkostet werden. Der angeschlossene Küchenbereich ermöglicht die frische Zubereitung von Speisen.

 

Der Toberaum ist mit Turnmatten, einem Kletternetz, einer kleinen Kletterwand sowie Ringen ausgestattet. Die Spatzen machen dort alles, was Lärm macht und auspowert: Musik, Laufen, Ballspiele und sonstige Aktivitäten, die mit Schaumstoffelementen, Fantasie und Energie zu erledigen sind.

Daran angeschlossen ist der Ruheraum. Dort befindet sich die Bibliothek der Spatzen sowie die Puppen- und Kostümsammlung. Auf einer Zwischenetage aus Holz können die Kinder schlafen oder in der kleinen Kinderküche spielen.

 

Eine abgetrennte Garderobe und das WC bilden den Eingangsbereich der Spatzenbande. Darüber hinaus befindet sich im Keller des Kinderhauses ein eigener großer Bewegungsraum, den auch die Spatzen nutzen. Der allen zugängliche Hof ist mit einer riesigen Sandkiste mit eigenem Pumpbrunnen ausgestattet.